Röckchen fürs Töchterchen

So viel zu tun in den letzten Wochen, da bleibt leider wenig Zeit fürs Nähen. Es tut aber immer gut, gerade wenn man den Kopf nur mit Kindergezicke (und dann habe ich mich noch gewählt ausgedrückt) voll hat…..

Entstanden ist gestern ein Tellerrock für die Kleine, der sich super drehen sollte. Leider tut er´s aber nicht…

Ich wollte auch den Rollsaum zum ersten Mal ausprobieren, hahaha, leider lässt sich BW-Stoff nicht dehnen und somit geht der Rollsaum auch nicht, wie ich aus eigener Erfahrung gelernt habe. Na ja, man lernt immer was dazu. (Das Thema Rollsaum hat mich aber nicht losgelassen und so setzte ich mich am Abend, nachdem die Kinder im Bett waren, wieder an die Nähmaschine, diesmal mit Jersey. Das Ergebnis zeige ich euch in einer anderen Post.)

Auf jeden Fall waren die Stücke schön versäumt, mir hat´s trotzdem gefallen.

Hat alles super geklappt, bis ich nach dem Nähen der Falten festgestellt habe, dass der Rock oben *hust-hust* zu eng wird… So musste ich an der Seite ein Stück auftrennen und das Problem mit einem Bündchen-Dreieck beheben. Etwas hat´s gebracht, dadurch ist der Rock aber an der Seite ein wenig verzogen unsymmetrisch geworden.

Sonstige Pannen gibt es nich in diesem Projekt (hehe), ich zeige euch trotzdem das Ergebnis.

coll

coll 2

Und ob der Rock letztendlich gepasst hat? Leider nicht ganz, er könnte mehr Weite an der Taille vertragen, tragbar ist er alle Fälle.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s